Permalink

0

Stauinfo mit Google Earth

Der ÖAMTC bietet seit neuestem aktuelle Stau- und Baustelleninformationen für Österreich an, die in Google Earth angezeigt werden. Google Earth ist die kostenlose Satellitenbild-Software, die vom Suchmaschinenbetreiber Google entwickelt wurde. Nach einmaligen Download einer kleinen kmz-Datei, die für die Aktualisierung der Daten sorgt, können die Infos direkt im Satellitenbild angezeigt werden. Mit Klick auf die Piktogramme können erweiterte Informationen zur Baustelle oder zur Verkehrswarnung abgreufen werden, etwa die Dauer der Bauarbeiten, eventuelle Tempolimits, Wartezeiten und dergleichen. Netterweise gibt es auch eine bebilderte Anleitung zur Einbindung der Daten.
Fazit: ein Pflichtdownload für autofahrende Google-Earth-Nutzer.

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.