Permalink

0

Nelson Piquet verliert Führerschein

Wie die britische News-Seite Autocar berichtete, wurde dem ehemaligen Formel1-Weltmeister Nelson Piquet letztens der Führerschein wegen wiederholten Schnellfahrens und Parkvergehen entzogen. Der Ex-Champion muss nun einen einwöchigen Kurs zum Thema „Sicher Autofahren“ besuchen und eine Prüfung ablegen, um seinen Schein wieder zu bekommen. Es wird ihm jedenfalls im Kurs nicht langweilig werden, denn auch seine Frau wurde dazu verdonnert. Auch ihr Schein ist derzeit eingezogen, die Familie Piquet fährt also derzeit Taxi.

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.