Permalink

1

500 PS für ein Motorrad?

Das Ungetüm auf dem Bild hört auf den Namen Chrysler Tomahawk und ist mit ziemlicher Sicherheit eines der stärksten (und auch schwersten) Motorräder der Welt.
Als Antrieb haben sich die Konstrukteure einen 8,3-Liter-V10-Motor ausgesucht, der mit etwa 500 PS das 680 kg schwere Motorrad in 2,5 Sekunden von Null auf Hundert katapultiert. Eine weitere Besonderheit sind die vier einzeln aufgehängten Räder, die aufgrund der Bärenpower nötig wurden – mit nur zwei Rädern hätte man keine Chance, die vorhandene Kraft auch nur ansatzweise auf den Asphalt zu bringen. Die theoretische Höchstgeschwindigkeit des Konzeptfahrzeugs liegt bei über 480 km/h(!), was sich aber noch niemand getraut hat auszuprobieren. Auf der International Auto Show in Detroit wurde das Gerät erstmals der Öffentlichkeit gezeigt und man überlegt tatsächlich ernsthaft, eine Kleinserie zu bauen. Voraussichtlicher Stückpreis: etwa 250.000 US$.
Mehr Info und auch größere Bilder gibts etwa auf www.allpar.com. Auf Seriouswheels kann man das Biest in verschiedensten Blickwinkeln als Desktophintergrund downloaden. Und bei uns gibts ein Video:
(gefunden am TechEBlog)

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

1 Kommentar

  1. Ich habe noch eine Ergänzung: Der Mototr dieser Maschine stammt aus der DODGE VIPER SRT10. Es handelt sich genau um denselben.
    MfG

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.