Permalink

0

Airbag fürs Motorrad im Test

Im Auto ist der Airbag längst selbstverständlich. Ab Spätherbst 2006 gibts den lebensrettenden Luftsack auch am Motorrad – für den Honda-Luxustourer Goldwing. Der ADAC hat bereits jetzt den Parallelversuch gewagt und zwei baugleiche Goldwings, eine davon allerdings mit Airbag, mit 72 km/h seitlich gegen einen VW Sharan fahren lassen. Ergebnis des Tests: nur der Fahrer auf der mit Airbag bestückten Maschine hätte eine Überlebenschance gehabt.
Traurig ist aber, daß es diese bahnbrechende Neuigkeit vorerst nur am Überdrüber-Luxusmotorrad für den Spitzenverdiener geben wird. Immerhin kostet die Goldwing bereits jetzt 30.000 Euro und wird mit Airbag sicher nicht billiger werden.

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.