Permalink

0

Airbag fürs Motorrad im Test

Im Auto ist der Airbag längst selbstverständlich. Ab Spätherbst 2006 gibts den lebensrettenden Luftsack auch am Motorrad – für den Honda-Luxustourer Goldwing. Der ADAC hat bereits jetzt den Parallelversuch gewagt und zwei baugleiche Goldwings, eine davon allerdings mit Airbag, mit 72 km/h seitlich gegen einen VW Sharan fahren lassen. Ergebnis des Tests: nur der Fahrer auf der mit Airbag bestückten Maschine hätte eine Überlebenschance gehabt.
Traurig ist aber, daß es diese bahnbrechende Neuigkeit vorerst nur am Überdrüber-Luxusmotorrad für den Spitzenverdiener geben wird. Immerhin kostet die Goldwing bereits jetzt 30.000 Euro und wird mit Airbag sicher nicht billiger werden.

Ernst Michalek

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion rechts oben in der Seitenleiste. Beachte auch die Information über ältere Beiträge!

Blogheim.at Logo