Permalink

0

Vienna Classic Days 2018

Auch heuer wieder waren wir mit dem Mazda MX5 bei den Vienna Classic Days am Start, um Punkte für die MX5-Trophy zu sammeln. Leider hat die Veranstaltung stark nachgelassen – es wirkt, als wäre die Freude verloren gegangen, diese Riesenveranstaltung zu organisieren.

Das Essensangebot im Startbereich war gefühlt halb so umfangreich wie die letzten Jahre und die Streckenführung am ersten Tag durch Wien ist zwar hübsch, aber ermüdend. Der halbe Tag vergeht mit Wartezeiten und Stau durch die Stadt. Ein Highlight heuer war nach dem Mittagessen war der Besuch bei der MA48 am höchsten Berg der Donaustadt – sehr liebevoll vorbereitet und dekoriert, sehr gastfreundlich, eine ganze Halle mit Getränkebar & gedeckten Tischen nur für die Rallyeteilnehmer – schade wiederum, dass dafür relativ wenig Zeit zur Verfügung stand. Der Start der Nachmittagsetappe gestaltete sich dort sehr mühsam, da einige Teilnehmer damit überfordert waren, zur IHRER Startzeit über den Messpunkt zu fahren, dadurch andere Teilnehmer behinderten, die ihrerseits dadurch die Startzeit nicht einhalten konnten, das alles für die Störer völlig ohne Konsequenzen oder Strafpunkte, einige konnten sogar Klassensiege einfahren – nach Tageszeit zu fahren ist einfach unglaublich mühsam, wenn die Organisation das nicht wirklich gut im Griff hat.

Wir werden künftig daher an den Vienna Classic Days nicht mehr teilnehmen. Trotz des Oldtimercorso zwei Runden über die gesperrte Ringstraße, mit hunderten Schaulustigen, die winken und fotografieren und sich am Altblech freuen – das hat wenigstens für den Rest etwas entschädigt. Mehr Eindrücke gibts auch noch drüben auf 1000roadstodrive.com

Es sind wieder etliche gute Bilder entstanden, die auf Flickr zum Blättern stehen – oder gleich hier:

Vienna Classic Days 2018

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.

ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über einen Monat alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.

Blogheim.at Logo