Permalink

0

Perfekte Routenplanung mit Google Maps

Der Routenplaner von Google Maps bietet seit neuestem zwei Features, die das Planen von Reisestrecken wesentlich erleichtern: die Funktion „Autobahn vermeiden“ schließt Autobahnstrecken von der errechneten Route aus – ideal für Motorradtouren, denn stundenlange Autobahnfahrten zählen ja nicht wirklich zu den lustigsten Unternehmungen mit einem Bike. Und weiters kann man nun eine errechnete Route durch einfaches Ziehen an einem beliebigen Punkt der Route umlenken und über andere Strecken oder gewünschte Zwischenziele legen. Das ist der absolute Hit, denn eine solch intuitive Art der Routenplanung ist online wohl einzigartig. Auch die Druckfunktionen sind großartig: zu jedem Zwischenziel kann eine Minikarte mitgedruckt werden, die einzeln noch gezoomt und verschoben werden kann. All das funktioniert blitzschnell und sehr genau. So macht Routenplanung Spaß! Wir haben testweise eine Rundfahrt durch Niederösterreich erstellt, um die Features zeigen zu können.
Spätestens jetzt ist der prinzipiell gute Routenplaner von map24.de durch Google ausgebremst worden.

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.