Permalink

0

Smart-Kopie

Gefälschte Uhren und T-Shirts kennt man ja aus diversen Urlaubsländern. Nun werden auch komplette Autos nachgebaut: die Firma CMEC aus Suzhou in China hat das Design des Smart fortwo 1:1 kopiert, einziger Unterschied zum Original ist der Elektroantrieb, der den Zwerg bei einer Reichweite von 100 km gerade mal auf 55 km/h beschleunigen soll. Die Plagiate sollen ab 2007 in Europa zum Preis von 4200 Euro verkauft werden, angeblich befinden sich bereits die ersten Exemplare in Ungarn und Großbritannien. Die Anwälte des Mutterkonzerns Daimler-Chrysler sind bereits dabei, mögliche rechtliche Schritte zu überprüfen.

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.