Permalink

2

Vorsicht, Betrüger: die KFZ-Variante eines uralten Internetbetrugs

Vorsicht, Benzinbrüder: wer ein Auto privat via Internet verkaufen will, der sollte auf eine der ältesten Betrugsmaschen im Netz gefasst sein, denn offenbar gibt es noch immer Menschen, die drauf reinfallen. Die folgende Anfrage erhielt etwa Anfang April ein älterer Herr auf sein Inserat, in dem er seinen Mercedes 220 CDi zum Kauf angeboten hatte:

Von: Aaron Charles [mailto:aaroncharlesent@gmail.com]
Gesendet: Dienstag, 5. April 2016 11:59
An: xxx xxx
Betreff: Re: Mercedes-Benz C 220

Thanks for the response, I’m glad its available and I’m interested in purchasing it, as long as its in perfect condition, i want to buy it for my inlaw as a surprise birthday gift but i work on the oil creek and I’m currently at Allegheny River in Venango Pennsylvania state, I won’t be able to come to view or purchase in person due to the nature of my job and present location, but thats not an issue i will arrange with a shipping company supervisor and pick up agents will handle everything concerning the signing of the paperwork and pick up process on my behalf, I will be making the payment by PayPal and i believe you have a verified PayPal account to receive the payment, I’ll be waiting to hear from you,

Thanks and waiting for your email

Der angebliche Interessent befindet sich im Ausland, will das Fahrzeug unbesehen kaufen und von einer Spedition abholen lassen. Stets besteht er darauf, per PayPal zahlen zu wollen. Wenn der Verkäufer kein PayPal-Konto hat, dann versucht der Interessent den Käufer dazu zu überreden, sich eines anzulegen. 

Wenn man auf den Deal einsteigt, so erhält man kurz darauf ein (gefälschtes!) Mail von PayPal: das Geld ist da! Allerdings um etliches mehr als das Fahrzeug kosten soll. Die Differenz wird vom Interessent per Mail so erklärt: das seien die Transportspesen, die der Verkäufer doch bitte per Bargeldtransfer an die Spedition weiterleiten soll. Soweit scheint alles OK – Geld + Transportspesen liegen am PayPal-Konto des Verkäufers, also kann dieser den Transport doch getrost bezahlen. Und ist diese Kosten dann definitiv los (oft mehrere tausend Euro!), denn das Transportunternehmen existiert nicht, die Spur des Geldes ist im Ausland nicht mehr nachverfolgbar.

Zahlungen immer direkt bei PayPal prüfen!

Ob eine Zahlung bei PayPal eingelangt ist, sollte man IMMER nur auf paypal.com nachprüfen und sich nie nur auf E-Mails verlassen. Gerade neuen PayPal-Nutzern ist das oft nicht wirklich bewusst, was von diesen Betrügern schamlos ausgenutzt wird. Diese Form des Betrugs ist bei hochpreisigen Waren wie Autos oder Motorrädern besonders beliebt, da die Transportkosten für ein Fahrzeug ins Ausland durchaus bereits spannende Beträge ergeben.

Auch Käufer sind gefährdet!

mercedes-w116-280Doch nicht nur Verkäufer sollen reingelegt werden, es funktioniert offenbar auch umgekehrt. Letztens entdeckte ein Bekannter einen wunderschönen, antiken Mercedes 280 W116 in gutem Zustand auf Autoscout24.de – vor wenigen Jahren restauriert, relativ niedriger Kilometerstand, fairer Preis von € 4.385 – ein Schnäppchen geradezu. Auf seine Anfrage erhielt er folgende Antwort:

Hallo,

Zunächst einmal entschuldige ich mich für die späte Antwort, ich war mit meiner Arbeit sehr beschäftigt.
sind Sie noch daran interessiert, mein Fahrzeug zu kaufen?

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem:
Mercedes Benz 280SE
4000 EUR
08.1978, 227.829 km, Benzin, 136 KW / 184 PS.

Ich habe Ihnen zusätzliche Fotos meines Fahrzeugs weitergeleitet, damit Sie sehen können, dass es sich in einem sehr guten Zustand befindet.

Es ist ein Nichtraucher-Auto und wird mit neuen Winterreifen übergeben + 4 Sommerreifen in gutem Zustand. Der Pickerl gilt noch bis 11/2016. Das Servicebuch ist ebenfalls vollständig. Es handelt sich um ein normales österreichisch Fahrzeug mit österreichisch Papieren (Fahrzeugbrief u. Fahrzeugschein) sowie österreichisch Nummernschild.

Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie noch am Kauf meines Autos interessiert sind, so dass ich Ihnen mehr darüber erklären kann.

Ich warte auf Nachricht von Ihrer Seite.

Paul Lawel

Es fällt im ersten Mail auf, dass plötzlich der Preis noch weiter gefallen ist. Ansonsten noch nichts ungewöhnliches. Das kommt dann im zweiten Mail:

Hallo und vielen Dank für Ihr Interesse,

Mein Name ist Paul Lawel. Ich habe in Österreich gearbeitet (als ingenieur zu arbeiten) und während dieser Zeit habe ich das Auto gekauft. Jetzt bin ich wieder zuhause, und habe nur Probleme weil hier Versicherung und Anmeldegebühr sind sehr hoch. Da das Auto in Österreich zugelassen ist, wurde mir geraten, das auto in Österreich zu verkaufen, weil weniger kompliziert ist. Ich muss es schnell verkaufen, Sie können sich vorstellen, dass dies der einzige Grund ist, warum ich es zu einem so niedrigen Preis verkaufe.

Das Fahrzeug steht noch immer zum Preis von € 4.000 zum Verkauf. Das Fahrzeug wird wie in der Beschreibung angegeben verkauft, eindeutiges Eigentumsrecht, keine mechanischen Probleme, alles ist in Top-Zustand.

Ich lebe Gavle – Sweden, und das Auto ist hier bei mir.

Aufgrund Zeitmangels und meiner Arbeit muss ich das Auto über Ebay verkaufen, da sie optional einen sogenannten Ebay-Käuferschutz anbieten. Das heißt, dass die Bezahlung und die Registrierung auf Ihren Namen von ihnen abgewickelt wird. Wenn Sie interessiert sind, lassen Sie es mich bitte wissen, und ich werde Ihnen genau die einzelnen Schritte für den Abschluss der Transaktion erklären.

Alles wird sehr schnell ausgeführt, und Sie werden das Auto binnen 2 Tagen erhalten. Um eventuelle Zweifel bezüglich des Autos zu vermeiden, haben Sie gleichzeitig 5 Tagen Zeit oder maximal 300km, um das Auto zu testen und die Papiere zu überprüfen, also eine Zeitspanne in der Sie entscheiden können, ob Sie das Auto behalten wollen oder nicht. Mein Anwalt schlug mir diese Methode, weil das eBay kümmert sich um alle Details der Transaktion, inklusive Transport und die Übertragung der Fahrzeugpapiere in Ihrem Namen.

Wie auch immer, nutzen viele Geschäftsleute, dass die Methode, da ist die sicherste Lösung für ein Online-Geschäft. Die beiden Teile (Verkäufer und Käufer) geschützt sind. Der Verkauf wird streng nach den Regeln und Bestimmungen von Die Bundesregierung ablaufen.

Wo befinden Sie sich ?

Ich warte auf Ihre baldige Antwort .

Mit freundlichen Grüßen, Paul

Plötzlich befindet sich das Auto in Schweden und soll via Ebay und mit „Käuferschutz“ verkauft werden – den es bei Ebay nicht gibt! Lediglich bei Zahlung über PayPal gilt ein Käuferschutz, davon sind Fahrzeuge aber ausdrücklich ausgenommen (Pkt. 3.2). Man kann davon ausgehen, dass dieses Auto nicht zum Verkauf steht, sondern der Käufer lediglich abgezockt werden soll.

Uns interessiert weiters: wem gehört dieser Mercedes? Es ist zu bezweifeln, dass der echte Besitzer davon weiß, dass Fotos seines Autos für Betrügereien eingesetzt werden!

Zahlen Sie nichts im Voraus!

Egal, wie schön das angebotene Auto auch scheint – keine Vorauszahlungen leisten, egal auf welchem Wege, sofern Sie das Fahrzeug nicht mit dem Verkäufer (Ausweis!) besichtigt haben und eine Probefahrt gemacht haben. Zahlen Sie weiters keinerlei Sicherungskosten, Überführungskosten, Sonderzahlungen, Anzahlungen, Bearbeitungsgebühren, Transportkosten oder ähnliches. Auch bei Bargeldtransfers via Western Union oder ähnlichen Dienstleistern ist ihr Geld bei solchen Angeboten definitiv weg.

Ein ähnlicher Trick wird übrigens seit Jahren auf Immobilienportalen probiert!

Wie soll man reagieren?

Am Besten: auf solche Mails nicht antworten. Sie können zwar Anzeige erstatten, aber ihr Geld ist in jedem Fall weg. Die Chancen sind äußerst gering, dass auch nur einem einzigen dieser Betrüger dadurch das Handwerk gelegt wird.

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

2 Kommentare

  1. Pingback: Achtung, Betrüger: die Immobilien-Variante des uralten Internet-Betruges | Lebensraum

  2. Johann Leinberger Mi. 9.11.2016 um 19:46

    So sah die letzte mail aus, die ich bekam-sogar mit Reisepass-alles Schwindel:

    Hallo,

    Das Auto befindet sich in Helsinge, Dänemark.
    Ich bin sehr beschäftigt in dieser Zeit mit meiner Farm und es ist unmöglich für mich in Österreich zu kommen und das ist der Grund wo ich möchte eine sicheres System für beide zu verwenden.

    Mein Anwalt schlug mir einen Vertrag mit eBay KFZ. Der Preis beinhaltet Versandkosten und sonstige Gebühren. Sie müssen nur den Betrag für das Fahrzeug und nichts extra bezahlen. Ich Ihnen einen Zeitraum über 5 Tage (oder 300 km) an, ab dem Moment, an dem Sie das Fahrzeug erhalten, um es zu inspizieren, bevor ich Ihr Geld habe. Ich denke, dass ist mehr als fair für beide Seiten.

    Die Zahlung wird über einem eBay abgewickelt und Sie haben einen 5-tägigen Zeitraum für die Inspektion und die Möglichkeit, das Fahrzeug zu akzeptieren oder es auf meine Kosten abzulehnen.

    eBay überprüft das Fahrzeug auf seinen Zustand und die Papiere auf Vollständigkeit, ich werde das geld bekommen wenn sie sich endgültig entschieden das auto zu kaufen. Wenn aus irgendeinem Grund das Auto hat versteckten Mängel oder ist nicht, wie ich Ihnen geschrieben habe, lehnen Sie die Zustimmung. In diesem Fall wird das eBayerstatten Ihnen das Geld zurück, und ich meine auto, auf meine Kosten.

    Wenn Sie daher interessiert sind, die Transaktion zu starten, schicken Sie mir bitte Ihre:

    – Vollständiger Name
    – Lieferadresse (Strasse, Nummer, Stadt, Postleitzahl)
    – Telefonnummer

    Sobald ich Ihre Daten erhalte, beginne ich mit der Transaktion.

    Danke für Ihre Zeit,
    mit freundlichen Grüßen

    P.S. Ich füge ein bild von mein dokument und meine familie , so kann man eine vorstellung von der person hinter der E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über ein Jahr alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.