Permalink

0

Die Abfackelung eines Traumautos

Kaum gebaut, schon brennt er ab: kaum 20 Minuten nach dem Fertigungsvideo entdeckten wir diesen Bericht über die Spontanverbrennung eines F599. Denn erst gestern ging in Holland eines dieser Traumgeräte spontan in Flammen auf (hier der holländische Originalbericht). Beim Ampelstopp begann es plötzlich unter der Motorhaube zu brennen, die Insassen konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Übrig bleibt ein vermutlich weinender Besitzer und ein verkohltes Wrack.

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.