Permalink

0

Aus wievielen Teilen besteht ein F1-Auto?

Mindestens 3200 sinds jedenfalls – soviele hat der Künstler Paul Veroude an dünnen Drähten an die Decke gehängt. Das ganze erinnert an eine Explosionszeichnung und war sicherlich jede Menge Arbeit. Sehenswert!
Update: bei Ezprezzo.com gibts noch mehr Bilder davon!

Autor: Ernst Michalek

Ausgebildeter KFZ-Techniker, Internetspezialist, geprüfter Fahrschullehrer. Fährt & repariert alte Autos. Fährt Tretroller. Liebt Benzingeruch und Autorennen. Auch online auf www.egm.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion links oben in der Seitenleiste.